• Startseite

Knospen an Neoporteria grandiflora

Neoporteria grandiflora (Mutterpflanze)
Nachzuchten, Aussaat 2008

Zu meiner großen Freude zeigen sich an den Nachzuchten von Neoporteria grandiflora jetzt die ersten Knospen. Die beiden Mutterpflanzen stammen ursprünglich aus der Gärtnerei Haage, wurden kreuzbestäubt und aus dem Saatgut sind die Nachzuchten entstanden (Aussaat 2008).

Drucken E-Mail

Es blüht überall

Turbinicarpus panarottoi in Blüte Durch das anhaltende warme Wetter blüht es seit einer Woche im gesamten Gewächshaus. Allen voran natürlich die Turbinicarpen, aber auch die ersten Mammillarienblüten zeigen sich. Man kann jeden Tag neue Blüten und Knospen entdecken, die pure Freude.

Ich habe mal eine Serie von Fotos zusammengestellt, einfach auf ein Bild klicken und danach durch die Serie.

Drucken E-Mail

weitere Vorfreude

Knospen an Sclerocactus polyancistrus
Sämling von 2009
S. polyancistrus mit wilder Bedornung

Diese Woche habe ich zu meiner großen Überraschung die ersten Knospen an Sclerocactus polyancistrus entdeckt. Es ist das erste Mal das die Pflanze Knospen ansetzt und ich hoffe auf eine Erstblüte dieses Jahr. Ich habe die Pflanze im Herbst 2009 als kleinen, gepfropften Sämling aus der Kakteengärtnerei Hajek in Tschechien erhalten. Schon als Sämling hatte die Pflanze das gewisse Extra, mit der attraktiven, schneeweißen Bedornung. Über die Jahre hat sie sich gut entwickelt, von der Unterlage sieht man nichts mehr und die Bedornung ist große Klasse. Allerdings ist die Pflanze mit ihren Hakendornen sehr "anhänglich". Falls sie zur Blüte kommt, gibt es die Fotos hier im Blog zu sehen.

Drucken E-Mail

Bald ist es soweit ...

Knospen an Mammillaria longiflora
Knospen an Turbinicarpus valdezianus

Die neue Saison steht in den Startlöchern. Seit Mitte diese Woche sind die starken Fröste vorbei und es wird jeden Tag wärmer. Gestern habe ich begonnen Pflanzen aus dem Gewächshaus in das unbeheizte Frühbeet zu schaffen. Wobei das erstmal nur die sind, die zur Not auch mal mit leichten Frostgraden zurecht kommen (Austrocactus, Pterocactus, Sulcorebutia, Lobivia, Escobaria, u.a.). An anderen Pflanzen sind schon viele Blütenknospen zu sehen und mit den weiter angekündigten hohen Tempertauren wird es wohl bald los gehen mit den Blüten.

Drucken E-Mail



© Michael Wolf | Altenburger Straße 9  | 09322 Penig OT Niedersteinbach  
Tel. 037381 85040 oder 0151 20173236
auch auf Instagram - Twitter - Facebook

 

Heute 19

Gestern 21

Woche 40

Monat 567

Insgesamt 18047

Kubik-Rubik Joomla! Extensions